Dr. Rhrborn Head-Grafik

Dr. med. Maria Röhrborn
Ärztin
Yin und Yang
Traditionelle
Chinesische Medizin
Akupunktur


Neben der TCM biete ich in meiner Praxis weitere ganzheitliche Behandlungsmethoden an. Dazu zählt die Posturologie, mit deren Hilfe u.a. auf dem Gebiet der Schmerztherapie verblüffende Ergebnisse erzielt werden.
Erfahren Sie mehr auf der Deutschen Internetseite für Posturologie
(ext. Link).

Holz
Chin. Schriftzeichen
Holz
Eines der
Fünf Elemente


Behandlungsmethoden der TCM

Es gibt verschiedenste Behandlungsmethoden, die je nach Beschwerde- und Energiebild des Patienten ganz unterschiedlich und in variierenden Zeitmustern eingesetzt werden:

Akupunktur

Stimulation von Punkten im Energiesystem mittels feiner Nadeln

Körper

In der Regel 1-2 Behandlungen pro Woche, Dauer ca. 40-45 Minuten. Akute Erkrankungen werden in kürzeren Zeitabständen behandelt, chronische in längeren.


Ohr

Die Akupunktur des Ohrs wird gelegentlich zur Unterstützung eingesetzt oder auch einzeln z.B. bei der Raucherentwöhnung (u.U. auch als Dauernadel).


Laser-Akupunktur

schmerzfreie, und daher daher besonders für Kinder geeignete Stimulation eines Punktes durch einen Softlaser

Moxibustion

Erwärmung der Akupunkturpunkte mittels chinesischer Kräuter

Chinesische Heilkräuter (Phytotherapie)

Chinesische Heilkräuter werden besonders bei chronischen Erkrankungen ergänzend zur Akupunktur oder auch als ausschließliche Behandlung eingesetzt. Sie können als Tee, Pulver oder Lösung eingenommen werden.

Ernährungsempfehlungen

nach den 5 Elementen. Nach einem ausführlichen Gespräch über die individuellen Ernährungsgewohnheiten und jeweiligen Erkrankungen wird festgestellt, welche Nahrungsmittel für den Patienten günstig sind und welche er aus Sicht der TCM besser meiden sollte.

Ergänzungen

und unterstützende Maßnahmen sind z.B.

Qi Gong, Thai Chi, Yoga:
Übungen zur Unterstützung des Energieflusses

Tuina, Guasha:
Massagetechniken bei chronischen Schmerzzuständen