Dr. Rhrborn Head-Grafik

Dr. med. Maria Röhrborn
Ärztin
Yin und Yang
Traditionelle
Chinesische Medizin
Akupunktur

Luft, Qi (Chi)
Chin. Schriftzeichen
Luft, Qi (Chi)
Voraussetzung für das
Wohlbefinden


Anwendungsgebiete der TCM

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine Jahrtausende alte Heilbehandlung, bei der der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele gesehen wird. Voraussetzung für das Wohlbefinden des Menschen ist das harmonische und ungehinderte Fließen der Lebensenergie (Qi). Das Qi fließt in Leitbahnen (Meridianen), die über den ganzen Körper verteilt sind.

Beeinflussbar ist dieses Leitbahngeflecht (Meridiansystem) auf unterschiedlichste Weise z.B. durch Verletzungen, Klima, Ernährung, körperliche und seelische Belastungen.

Bei einer Blockierung eines Meridians oder einer Schwächung der Lebensenergie entsteht nach Vorstellung der TCM ein Ungleichgewicht, und es kommt letztlich zu einer Erkrankung.

Die Behandlung mit traditioneller chinesischer Medizin ist das Bemühen, durch verschiedenste Verfahren das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Es gibt zahlreiche Bereiche, in denen die traditionelle chinesische Medizin angewendet werden kann: